cat's world

Naildesign, Cats, Sneakers, Lifestyle, Cooking… just me!


Hinterlasse einen Kommentar

OPI Bubble Bath French Mani

Da ich einen wichtigen Termin hatte, musste die leuchtend grüne Farbe wieder weg und etwas dezentes musste drauf. Ich habe mich für eine French Maniküre entschieden. Benutzt habe ich dazu als Basis OPI „Bubble Bath“. Ich liebe diesen Lack weil es eine wirklich tolle Nude-Farbe ist, für eine French Maniküre finde ich ihn perfekt. Für die weissen Spitzen habe ich Essie „Blanc“ verwendet. Um schöne, gerade Linien zu machen, habe ich ein Striping Tape benutzt. Dieses kann man sehr günstig auf Ebay kaufen, 20 Rollen haben mich 3.- CHF gekostet. Ich habe auch ein kurzes Video-Tutorial zu dem Design gemacht, ihr findet es auf meinem Instagram-Account 🙂

OPIBubbleBath_WatermarkedFrenchNailsOPI_Watermarked

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Black and White Nail Art / I love Audrey <3

Hab mir überlegt, was ich mit meinem neuen Gold-Lack machen könnte bzw. was den überhaupt so einem tollen Lack „würdig“ ist 😉 Da ich vor kurzem noch eine ganze Kiste voller Nagel-Sticker in meinen alten Sachen gefunden habe dachte ich, ich könnte etwas mit einem Sticker machen. Und was passt besser zu kostbarem Gold als Audrey? Zumindest nichts davon, was ich sonst noch so bei meinen Sticker fand 😉

Als erstes habe ich meine Nägel in schlichtem Schwarz lackiert, wie so oft den Ringfinger in einer anderen Farbe, diesmal in Weiss als Hintergrund für Audrey. Mit einem Pinsel und ein wenig schwarzem Nagellack habe ich den Rahmen um den weissen Nagel gemacht.

BlackandWhite_Watermarked

Danach habe ich den Audrey-Sticker platziert und mit einem klaren Topcoat versiegelt. Auf dem Mittelfinger wollte ich etwas haben, was zu dem Thema passt, also habe ich versucht, Audrey’s Perlenhalskette und das Diadem zu zeichnen. Mit Betonung auf VERSUCHT haha 🙂 Leider war das gar nicht so einfach und ich hab das Endresultat dann auch gar nicht gemocht. Ich hab’s trotzdem auch mit ’nem klaren Topcoat versiegelt. Die restlichen Nägel habe ich dann mit dem OPI Gold-Topcoat verschönert 🙂

Audrey_Watermarked

Leider hat mich der misslungene Mittelfinger so gestört, dass ich das ganze dann auch ein Tag später wieder zerstört habe 😀 Aber Audrey fand ich eigentlich recht gelungen auf dem weissen Hintergrund mit schwarzem Rahmen, und der Gold-Lack auf dem Schwarz hat mir auch sehr gut gefallen. Darum möchte ich euch die Bilder trotzdem zeigen 🙂

Folgende Lacke habe ich benutzt:

– Essie „Blanc“

– Maybelline „Blackout“

– OPI „The Man With The Golden Gun“

– Catrice Crushed Crystals „Call Me Princess“

– Essence Colour & Go „Modern Romance“

– Klarer Topcoat von Essie


2 Kommentare

OPI The man with the golden gun

Die letzten Tage hatte ich wenig Zeit zum posten aber ich hab ein ganz tolles „NailMail“ bekommen und das muss ich euch nun natürlich noch zeigen! (NailMail =>Paket mit Nagellack und Nagelzubehör). Ich habe den Lack über Ricardo.ch ersteigert, das ist eine Schweizer Auktionsplattform (gleich wie Ebay). Bezahlt habe ich kaum etwas dafür, im Vergleich dazu was der Lack bei uns im Handel kostete… Ich wollte den Lack schon die ganze Zeit so gerne haben aber ich war einfach nicht bereit dazu, 69 CHF dafür zu bezahlen (das sind ca. 56€ für einen einzigen Lack!). Und nun hatte ich das Glück, ihn dort für einen total genialen Schnäppchenpreis zu ersteigern. Komplett neu und originalverpackt, ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind 😀

Foto

Und wie man sieht, mag meine Katze den neuen Lack auch sehr gerne 😉 Es ist eigentlich ein normaler klarer Überlack aber das spezielle daran ist, dass er kleine, 18 Karat Goldflocken enthält. Klar, daher wohl dann auch der hohe Preis 😉 Er sieht einfach wunderschön aus auf den Nägeln und ich bin sehr glücklich, ihn nun in meiner Sammlung zu haben! Bilder, wie er auf den Nägeln aussieht gibt’s natürlich später auch noch.

Der Lack heisst „The man with the golden gun“ von OPI aus der 007 Skyfall Edition 🙂


3 Kommentare

Review: OPI Nagellackverdünner / Nail Laqueur Thinner

Da einige von meinen Lacken schon ganz schön viele Jahre auf dem Buckel haben (ich glaube der Älteste müsste ca. 8-10 Jahre alt sein), wurden sie langsam Dick und waren eigentlich nicht mehr wirklich zum lackieren geeignet. Von einigen habe ich mich im Verlauf der Jahre getrennt, andere habe ich trotzdem behalten weil ich sie nicht einfach wegwerfen konnte. Als ich vor ein paar Tagen mit meiner Schwester im Kaufhaus die Kosmetik-Ecke durchstöbert habe, fand ich diesen Nagellackverdünner von OPI. Da mir dieses Fläschchen mit 60ml Inhalt zuerst ziemlich teuer erschien (CHF 23.90 im Manor) habe ich lange überlegt, ob ich es kaufen soll. Ich habe das vorher noch nie probiert und wusste nicht, ob es wirklich funktioniert. Ich habe auch schon gehört, dass man ein paar Tropfen Nagellackentferner in den Lack geben kann um ihn wieder flüssiger und streichfähiger zu machen. Diese Methode soll jedoch leider auch die Farbsubstanz zerstören und danach geht der Lack noch viel schneller kaputt. Ganz nach dem Motto „wer nicht wagt der nicht gewinnt“ habe ich also meine Bankkarte noch ein wenig glühen lassen und habe mir den Verdünner gekauft ( + noch ein paar andere tolle Sachen, und mein armer Schatz musste die ganze Zeit rumstehen und warten während meine Schwester und ich am stöbern waren).

Nagellackverdünner_Watermarked

Zuhause musste ich den Nagellackverdünner natürlich gleich testen. Ich habe 2-3 Tropfen in die zu dicken Lacke gegeben, die Fläschchen dann kräftig geschüttelt und ein Moment gewartet. Und siehe da: es funktioniert super!! 😀 Da man wirklich nur so wenige Tropfen braucht, ist der Preis wiederum relativ gut, weil die 60ml ja ewig halten. Meiner Meinung nach hat es sich wirklich gelohnt, die Lacke sind wieder wie neu und super streichfähig. Man kann auch auf dem Nagel nach dem Trocknen absolut kein Unterschied sehen. Bin mal gespannt, wie lange der Effekt anhält und ob es den Lacken auf Dauer nichts ausmacht. Tolles Wundermittel um euren alten Lacken wieder neues Leben einzuhauchen! 🙂


Hinterlasse einen Kommentar

Ready for summer!

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich nun zu dem wunderschönen Wetter in der Schweiz auch eine passend sommerliche Farbkombi auf meinen Nägeln brauche. Das ist also dabei raus gekommen… Benutzt habe ich „Malaga Wine“ und „Red Lights Ahead… Where?“ von OPI. Sehr knallige, satte Farben! Ich habe lediglich 2 Schichten davon aufgetragen, kein Top Coat weil ich noch irgendwas dazu machen will. Wobei ich sie so eigentlich auch ganz schön finde 🙂 Ich habe auch versucht, den tollen Tipp von Measmarmeladentopf umzusetzen und habe die Fotos mal bei Sonnenlicht gemacht. Sieht schon viel besser aus als mein erster Versuch 😉 Ihren tollen Blog findet ihr hier: http://measmarmeladentopf.wordpress.com/

DSC01577 DSC01637