cat's world

Naildesign, Cats, Sneakers, Lifestyle, Cooking… just me!


4 Kommentare

Kiko No. 369 and L’Oréal Confetti Topcoat

Eine sehr verrückte Kombination 🙂 Aber irgendwie hat es etwas, mir gefällt’s ziemlich gut. Musste mich nur zuerst an die verwirrenden Punkte gewöhnen 🙂

KikoandLoreal_Watermarked

Der einzige und für mich ziemlich wichtige Nachteil: man kriegt die Konfetti-Dinger kaum mehr ab!! Ich habe ca. 15 Minuten und gefühlt eine halbe Flasche Nagellackentferner und 50 Wattepads gebraucht, bis ich alle Konfettis wieder weg hatte. Ich habe es auch mit so einer Nagellackentferner-Dose versucht und den Finger recht lange reingehalten, aber auch da kam zwar der ganze braune Lack weg, die Konfettis klebten aber weiterhin auf dem Nagel. Und den Schwamm in der Dose zerstört man damit auch, die Methode ist also komplett raus. Ziemlich mühsam… vielleicht hat ja jemand einen Trick oder eine Idee, wie man solche Effekt-Sachen besser wieder wegbekommt?

Nichts desto trotz werde ich den Konfetti-Lack sicherlich noch das ein oder andere Mal mit anderen Farben kombinieren, ich mag irgendwie die verrückten Punkte total gerne 🙂

Die beiden Lacke heissen Kiko Nummer 369 (beige) und L’Oréal Confetti Top Coat.


2 Kommentare

Essie Apricot Nagelhautöl / Essie Apricot Cuticle Oil

Für eine optimale Pflege meiner Nagelhaut benutze ich immer das Apricot Nagelhautöl von Essie. Ich bin ein riesen Fan davon, weil ich bisher noch nichts anderes gefunden habe, was einen ähnlich guten Effekt erzielt. Es zieht sehr schnell ein und man hat nur ein paar Minuten ölige Finger. Zudem riecht es so wunderbar toll nach Aprikose ❤ Ich habe früher nie Handcreme oder ähnliche Produkte benutzt weil ich es nicht mag, dass man dann überall wo man hinfasst Fettflecken hinterlässt. Das stört mich auch heute noch aber mir ist bewusst geworden, dass die Hände und speziell die Nagelhaut halt einfach Pflege brauchen, um schön auszusehen. Ich benutze das Öl regelmässig 1 bis 2 mal pro Tag und einmal die Woche gibt’s dann eine Komplette Maniküre. So bleibt meine Nagelhaut immer wunderschön geschmeidig und reisst nicht ein. Früher hatte ich die dumme Angewohnheit, immer an den kleinen Häutchen rund um die Nägel herumzuzupfen und dann habe ich sie oft so abgerissen, dass es angefangen hat zu bluten und dann gab es noch mehr Häutchen und das war dann wie ein endloses Spiel 😀 Heute habe ich gar keine Häutchen mehr an welchen ich rumzupfen könnte (bzw. ganz selten) 😀 Ich kann es auf jeden Fall sehr empfehlen für jeden, der auch gerne an seinen Fingern herumzupft oder knabbert und gerne insgesamt schönere Hände und Nägel bzw. Nagelhaut haben möchte. Für mich ist es den eher hohen Preis definitiv wert. Es hält zudem auch wirklich lange, die Flasche auf dem Foto habe ich vor recht langer Zeit gekauft (ich würde sagen vor ein paar Monaten, ich erinnere mich nicht mehr so genau) und sie ist trotz täglichem Gebrauch noch fast voll!

EssieApricotCuticleOil_Watermarked

Was benutzt ihr so für eure Nagelhaut-Pflege? Benutzt ihr überhaupt ein bestimmtes Produkt, oder findet ihr das Überflüssig? Welches ist euer Lieblingsprodukt und habt ihr vielleicht noch andere tolle Tipps? Ich freue mich über jeden Kommentar und jede Idee 🙂


Hinterlasse einen Kommentar

IsaDora Sugar Nails „Cotton Candy“

Heute mal was ganz süsses 🙂 Dieser Lack von IsaDora heisst „Cotton Candy“ und sieht auch so aus 😉 Der Sugar Nails effekt sieht tatsächlich aus als hätte man kleine Zuckerkörnchen auf den Nägeln, zum reinbeissen süss 🙂 Leider hält der Effekt nicht allzu lange an, nach ca. 24 Stunden waren bei mir schon die Hälfte der Zucker-Körner weg. Aber auch wenn die weg sind, sieht der Lack immer noch sehr schön aus. Es ist halt dann ein perliges Pastell-Lila ohne Effekt, aber auch sehr hübsch 🙂 Wie auch schon bei dem Kiko-Effekt-Lack stört mich persönlich ein wenig die ungewohnt rauhe Oberfläche. Ich denke das liegt daran, dass die Nägel halt sonst immer oben schön glatt sind, wirklich störend an sich ist es nicht. Einfach halt merkwürdig 😉

ISaDoraSugarNails_Watermarked

Irgendwie finde ich die Fläschchen von IsaDora lustig. Sie sehen so „alt“ aus, wie bei Oma früher und irgendwie nicht sehr modern. Ich weiss nicht, ob nur ich das so sehe, aber ich denke es jedes Mal wieder, wenn ich irgendwo IsaDora-Lacke sehe 🙂 Ich mag die Nagellacke von IsaDora aber wirklich super gerne. Sie sind zwar recht teuer und für den Preis hat es insgesamt recht wenig Lack in dem Fläschchen, wenn man mit anderen Herstellern vergleicht. Aber dafür stimmt die Qualität eigentlich immer (zumindest bei denen, die ich ausprobiert habe)! Zudem liebe ich die spezielle „wide brush“. Bisher habe ich keinen anderen Hersteller gefunden, der einen ähnlich guten Pinsel zu seinen Lacken herstellt! Der Pinsel sieht auf den ersten Blick nicht wirklich anders aus, aber wenn man ihn auf den Nagel auflegt wird er sehr breit und bei meiner Nagel-Breite kann ich ihn so mit zwei feinen Pinselstrichen bemalen. Das erleichtert das Ganze natürlich sehr und bei „normalen“ Lacken (ohne irgendwelche Effekte) hat es den riesigen Vorteil, dass man kaum Streifen vom Pinsel sieht und oft reicht eine einzige Schicht um die Nägel schön deckend zu lackieren. Am liebsten hätte ich die IsaDora-Pinsel zu allen Lacken 😀


6 Kommentare

Kiko Cupcake Pink Pastell

Und hier noch der zweite Lack aus der Cupcake-Serie von Kiko, welcher sich in meinem Besitz befindet. Mir gefällt auch diese Farbe eigentlich sehr gut, ich finde es nur ein wenig schade dass es so viele blaue Körnchen drin hat irgendwie fände ich es schöner mit nur pinken Körnchen. Bei der Orangefarbenen Version sind ja auch fast nur orange Körnchen drin, halt in verschiedenen Orange-Farbtönen. Nun habe ich eine Hand in Pink und eine in Orange und mir gefallen beide, mein Favorit ist aber der Orangefarbene Lack 🙂

KIKOCupcakePink_Watermarked


4 Kommentare

Kiko Denim Blue

Und hier noch mein letzter Denim-Lack von Kiko. Ein wunderschönes, eher dunkles Blau. Auch hier habe ich nur 2 dünne Schichten aufgetragen, kein Überlack, denn der würde den Effekt zerstören. Mir gefällt die Farbe sehr gut und ich steh total auf diesen Matt-Look 🙂

KIKODenimBlue_Watermarked


Hinterlasse einen Kommentar

Kiko Denim Nude Peach

Wunderschöner Lack von Kiko! Der „Denim-Effekt“ ist mehr oder weniger einfach ein Matt-Effekt, wenn man ihn von ganz nahem betrachtet sieht man, dass der Lack wie ganz ganz feine Sandkörnchen enthält. Wunderschöne Farbe, irgendwie Nude mit ein bisschen Orange oder Pfirsich drin. Super schön dezent und der Lack hat eine echt gute Qualität, ich musste nur zwei dünne Schichten auftragen um dieses Ergebnis zu erhalten. Ich glaube ich habe irgendwo noch ein oder zwei andere Farben davon, die werde ich euch bei Gelegenheit auch noch zeigen 🙂

KIKODenimPeach_Watermarked


Hinterlasse einen Kommentar

New colour today! <3

Heute gibt’s mal wieder neue Farben für meine Nägel 🙂 Ich mag die kräftigen Farbtöne total gerne! Aber es war echt mühsam den Lack einigermassen schön aufzutragen, ich habe 3 und teilweise sogar 4 Schichten auftragen müssen, bis die Farbe schön satt und einigermassen gleichmässig war. Keine Ahnung wieso, normalerweise sind ja die OPI-Lacke recht gut deckend. Nichts desto trotz finde ich die Farben wunderschön und total passend zum Frühling.

YellowOPILeft_Watermarked

Letztes Mal hatte ich leider dann doch keine Zeit was zusätzliches draufzumalen, ich hoffe diesmal finde ich die Zeit dazu 😉 Die Rechte Hand habe ich leider ein bisschen versaut, weil ich den Lack nicht lange genug habe trocknen lassen… Ich wollte unbedingt noch die Küche putzen und Staubsaugen und danach sah vor allem mein Ringfinger schlimm aus. Habt ihr das Poblem auch, dass ihr einfach oft viel zu ungeduldig seid? Und dann alles versaut und wieder von vorne anfangen müsst? Mir passiert das trotz vielen Jahren lackierter Nägel immer mal wieder 😀 Vor allem wenn man mehrere Schichten aufgetragen hat dauert es immer soooo lange… viiiiiiiel zu lange! 😉

YellowOPIRight_Watermarked

Benutzt habe ich folgende zwei Lacke von OPI:

– THE „IT“ COLOR (gelb)

– A ROLL IN THE HAGUE (orange)